Startseite · Stichworte · Stichworte · Stichworte · Stichworte

Praktikum


Das Sprachheilzentrum Calw engagiert sich in verschiedensten Formen bereitgestellter Praktikumsplätze in der Berufsorientierung junger Menschen und der Ausbildung von Fachpersonal.

 

Schüler/innen von Gymnasien:

BOGY-Praktikum,
4 Plätze pro Schuljahr
(Kontakt: Dr. Helmut Carstens, Direktor)

Student/innen für das Lehramt
an Sonderschulen:

Block-Praktikum,
8 Plätze pro Schuljahr
(Kontakt: Dr. Helmut Carstens, Direktor)

 

Integriertes Semester-Praktikum (ISP)
je 2 Plätze pro Semester
(Kontakt: Clemens Scholz, Leiter Sprach- und Lerrnförderschule mit Internat)

 

Orientierungs- und Einführungspraktikum (OEP)
je 2 Plätze pro Semester
(Kontakt: Clemens Scholz, Leiter Sprach- und Lerrnförderschule mit Internat)

 

 

Referendariat (Hauptfach und Nebenfach)
je 4 Plätze pro Ausbildungskurs
(Kontakt: Dr. Helmut Carstens, Direktor)

Schüler/innen von Fachschulen
für Sozialpädagogik:

Kurzzeit-Praktika
8 Plätze pro Schuljahr
(Kontakt: Sigrid Wagner,
Assistenz der Internatsleitung)


Praktikum im Rahmen der Ausbildung zum/r
staatlich anerkannten Erzieher/in
(Anerkennungsjahr)

2 Plätze pro Schuljahr
(Kontakt: Anita Jäger-Kmet,
Internatsleiterin)


Für junge Menschen in der Übergangszeit zwischen Schul- und Berufsausbildung bietet das Sprachheilzentrum folgende Möglichkeiten an:

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) siehe Soziales Jahr
in Zusammenarbeit mit dem
Diakonischen Werk 6 Plätze pro Schuljahr
(Kontakt: Martin Haag, Wirtschaftsleiter, Beauftragter für das Freiwillige Soziale Jahr)

 

Kurzzeit- und Jahrespraktika
zur Berufsorientierung wenige Plätze auf Anfrage
(Kontakt: Dr. Helmut Carstens, Direktor)


Bei Fragen zu weiteren Praktikumsmöglichkeiten nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Dr. Helmut Carstens (Direktor).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachheilzentrum Calw (Druckansicht)