Sprechen - Sprache - Sprachschwierigkeiten - Stottern - Mutismus - Sprachförderung

upload/Header3.jpg

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Stand 12.02.2021


Liebe Eltern,

 

mit Spannung haben Sie sicherlich ebenso wie wir auf die Ergebnisse der Beratungen von Bund und Ländern gewartet, vor allem was die Frage der Öffnung von Kitas und Schulen nach den Faschingsferien am 22.02.2021 betrifft.

Das Land plant eine behutsame Öffnung von Kindertageseinrichtungen sowie Grundschulen in einem Wechselbetrieb.

 

Sprachheilkindergarten und Grundstufe (Klasse 1-4)

 

• Wir werden die Klassen und Gruppen halbieren (Gruppe A und Gruppe B). Gruppe A und Gruppe B sind abwechselnd wochenweise anwesend, das heißt Ihr Kind ist in der einen Woche im Sprachheilzentrum und in der nächsten Woche zu Hause.
• Die Unterrichtszeiten sind wie vor Weihnachten, also:

Montag bis Donnerstag 8.25 Uhr bis 14.00 Uhr 

Freitag 8.25 Uhr bis 12.00 Uhr

• Es wird zunächst noch keinen Sport- und Schwimmunterricht geben.
• Die Teams der Klassen und Gruppen werden Sie schon bald darüber informieren, in welcher Woche ihr Kind anwesend sein wird.
• Die Pausen sowie das Mittagessen der einzelnen Klassen und Gruppen finden zeitlich versetzt statt, so dass eine Durchmischung verhindert wird.

 

Hauptstufe (Klasse 5-9)

 

Die Schüler*innen der Klassenstufen 5-9 werden weiterhin im Fernunterricht beschult, so wie sie es aus den letzten Wochen kennen. Wann die älteren Schüler*innen wieder in die Schule kommen dürfen, ist noch nicht bekannt. Sobald wir etwas wissen, werden wir Sie informieren.

 

Daneben wird die Notbetreuung in dringenden Fällen aufrechterhalten. Bitte prüfen Sie, ob im Falle einer Wechselbeschulung eine Notbetreuung für Sie noch zwingend notwendig ist.

 

 

Für Rückfragen ist unser Sekretariat nächste Woche am Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 07051 – 165 0 erreichbar.

 

Herzliche Grüße

 

Claudia Bollinger                Martina Windbiel

Direktorin                          stv. Direktorin

 

 

 

 

 


Stand 29.01.2021


Liebe Eltern,

nachdem die geplante schrittweise Öffnung der Grundschulen und Kitas am Montag auf keinen Fall stattfinden wird, hat die Landesregierung nun eine mögliche Öffnung für den 22. Februar, also nach den Faschingsferien, ins Auge gefasst. Ob dieser Termin zu halten ist, ist noch unsicher.

Bis zu diesem Termin werden die Notbetreuung und der Fernunterricht auch im Sprachheilzentrum fortgesetzt. Eine Notbetreuung während der Faschingsferien
findet jedoch nicht statt.

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Herzliche Grüße


Claudia Bollinger                            Martina Windbiel                                              
Direktorin                                       Stellvertretende Direktorin


_________________________________________________________  


Stand 22.01.2021


Elterninformation

(gleichzeitig Nachweis gegenüber Behörden und Krankenkassen)


Das Sprachheilzentrum Calw (SBBZ) mit dem angeschlossenen Schulkindergarten ist als staatlich anerkannte Ersatzschule an die Regelungen und Vorgaben für öffentliche Schulen in Baden Württemberg gebunden.

Die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit dem Förderschwerpunkt Sprache (SBBZ) sind im Augenblick von der allgemein geltenden Schulschließung bis zum 31. Januar 2021 gleichfalls betroffen, daher ist auch unsere Schule geschlossen.

Entsprechend den landesweiten Vorgaben bieten wir in begrenztem Umfang eine Notbetreuung für die Schüler*innen und Kindergartenkinder an, wenn eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Die Notbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Bollinger             Martina Windbiel
Direktorin                        Stellvertretende Direktorin

 

Sie können diese Elterninformation hier als pdf downloaden und ausdrucken

_________________________________________________________  

 

 

Stand 14.01.2021


Liebe Eltern unserer Tageskinder,

leider sind die Infektionszahlen mit dem Corona Virus in Baden-Württemberg und im Landkreis Calw weiterhin sehr hoch.
Deshalb hat die Regierung heute beschlossen, dass die Schulen im ganzen Land bis mindestens 31.01.2021 geschlossen bleiben.
Was bedeutet das für das Sprachheilzentrum:

Unterricht:
  • Es findet wie schon in dieser Woche kein normaler Schulalltag im Sprachheilzentrum statt.
  • Ihre Kinder werden durch unsere Lehrer*innen weiterhin mit Unterrichtsmaterial versorgt. Entweder auf dem Postweg oder über die Lernplattform Moodle.
  • Auch Fernunterricht ist in manchen Klassen vorgesehen.
  • Die Lehrer*innen und Erzieher*innen Ihres Kindes bleiben weiterhin mit Ihnen im Kontakt.
Notbetreuung:
  • Wir bieten auch weiterhin eine Notbetreuung an, falls Sie Ihr Kind nicht selbst betreuen können.
  • Wenn Ihr Kind bereits diese Woche in der Notbetreuung ist müssen Sie nichts mehr unternehmen.
  • Auch wenn Ihr Kind für nächste Woche bereits angemeldet ist, müssen sie nichts unternehmen.
  • Die Schülerbeförderung wird sich wegen der Abfahrtszeit der Busse mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne eine Email schreiben oder Sie rufen uns an:
zentrale@shz-calw.de
07051-1650

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute. Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Bollinger             Martina Windbiel
Direktorin                        Stellvertretende Direktorin

_________________________________________________________  

 

Liebe Eltern unserer Internatskinder,

leider sind die Infektionszahlen mit dem Corona Virus in Baden-Württemberg und im Landkreis Calw weiterhin sehr hoch.
Deshalb hat die Regierung heute beschlossen, dass die Schulen im ganzen Land
bis mindestens 31.01.2021 geschlossen bleiben.

Was bedeutet das für das Sprachheilzentrum:

Unterricht:

  • Es findet wie schon in dieser Woche kein normaler Schulalltag im Sprachheilzentrum statt.
  • Ihre Kinder werden durch unsere Lehrer*innen weiterhin mit Unterrichtsmaterial versorgt. Entweder auf dem Postweg oder über die Lernplattform Moodle.
  • Auch Fernunterricht ist in manchen Klassen vorgesehen.
  • Die Lehrer*innen und Erzieher*innen Ihres Kindes bleiben weiterhin mit Ihnen im Kontakt.
Notbetreuung:
  • Wir bieten auch weiterhin eine Notbetreuung an, falls Sie Ihr Kind nicht selbst betreuen können.
  • Wenn Ihr Kind bereits diese Woche in der Notbetreuung ist, müssen Sie nichts mehr unternehmen.
  • Auch wenn Ihr Kind für nächste Woche bereits angemeldet ist, müssen sie nichts unternehmen.
  • Wenn Ihr Kind in der Notbetreuung angemeldet ist, reist es am Sonntagabend im Internat an. Die Schülerbeförderung wird Ihnen die Abfahrtszeit Ihres Kindes mitteilen.


Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne eine Email schreiben oder Sie rufen uns an:

zentrale@shz-calw.de
07051-1650

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute. Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Bollinger Martina Windbiel
Direktorin Stellvertretende Direktorin

 

_________________________________________________________  

 

Stand 06. 01.2021

Liebe Eltern,

zunächst wünschen wir Ihnen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr in der Hoffnung, dass für uns im neuen Jahr wieder mehr an Normalität im Alltag möglich sein wird.

Die aktuelle Corona Situation hat sich bisher jedoch leider alles andere als entspannt.

Wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, bedeutet dies für die Öffnung der Schulen, dass zunächst kein Präsenzunterricht stattfinden wird. Ministerpräsident Kretschmann hat für den Grundschulbereich den 18. Januar in Aussicht gestellt, abhängig jedoch von der weiteren Entwicklung der Infektionszahlen.

Das Sprachheilzentrum Calw ist ebenfalls an die Vorgaben der Landesregierung und des Kultusministeriums gebunden. Dies bedeutet, dass es zunächst ab dem 11. Januar auch bei uns keinen Präsenzunterricht und keine Betreuung im Sprachheilkindergarten geben wird.

Ab Montag, den 11.01. können wir in dringenden Fällen jedoch eine Notbetreuung anbieten.

Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze ebenso wie für Home-Office-Arbeitsplätze.

Falls Sie eine Betreuung für Ihren Sohn oder Ihre Tochter benötigen, ist es notwendig, dass Sie sich bis spätestens morgen Abend, Donnerstag, den 07.01. um 18:00 Uhr bei uns melden, entweder telefonisch unter der Nummer: 07051/165-0 oder per Mail unter zentrale@shz-calw.de. Nur so können wir kurzfristig die Schülerbeförderung organisieren.

Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur dann in Anspruch, wenn es zwingend erforderlich ist und Sie Ihr Kind nicht selbst betreuen können.

Eine Notbetreuung kann zudem nur für die gesamte Woche zu den Unterrichts- bzw. Kindergartenzeiten angeboten werden. Einzelne Tage können wir aus fahrtechnischen Gründen nicht anbieten.

Wie es ab dem 18. Januar weitergeht, wissen wir aktuell noch nicht, werden Sie jedoch rechtzeitig über die weiteren Schritte informieren.

Nun wünsche ich Ihnen noch ein paar schöne Wintertage und grüße Sie herzlich

 

Martina Windbiel

stellvertretende Direktorin

 

__________________________________________


Das Sprachheilzentrum Calw

ist ein "Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum in freier Trägerschaft mit Internat -Förderschwerpunkt Sprache" (staatl. anerkannte Ersatzschule) und umfasst folgende Abteilungen:

Sprechen lernen, Leben lernen - das ist der Leitgedanke, mit dem im Sprachheilzentrum Calw über dreihundert Kinder mit sprachlichen Behinderungen gefördert werden. Auf den homepage-Seiten der einzelnen Abteilungen finden Sie Informationen über unser breit gefächertes sonder- und sozialpädagogisches Angebot.

In allen Abteilungen werden sprachbehinderte Kinder im Sinne einer Durchgangseinrichtung gefördert: Die Kinder besuchen das Sprachheilzentrum Calw nur solange, wie sie die besondere Förderung benötigen.

Von großer Wichtigkeit sind die Prinzipien der Früherfassung und der Frühförderung: Je früher eine Sprachbehinderung erkannt wird und entsprechende Fördermaßnahmen eingeleitet werden, desto aussichtsreicher ist es, dass die Sprachbehinderung behoben werden kann und Persönlichkeitsentwicklung und Schullaufbahn nicht zu sehr beeinträchtigt werden.

Deshalb bitten wir Sie, gegebenenfalls möglichst frühzeitig mit unserer Beratungsstelle Kontakt aufzunehmen.

Weil das Sprachheilzentrum Calw eine Schule ist, gibt es keine Förder- und Therapieangebote für nicht mehr schulpflichtige Personen; diese mögen sich bitte an logopädische Praxen wenden.

Gerne dürfen Sie sich an uns wenden, wenn Sie über die Informationen dieser homepage hinaus Informationen benötigen!

 

Sprache ist wichtig - Sprachheilzentrum Calw (Druckansicht)

 
 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Unsere Datenschutzerklärung.