Startseite · Stichworte · Stichworte · Stichworte · Stichworte

Sprachheilschule

Zielgruppe

 

Die Sprachheilschule nimmt Kinder auf, deren Teilnahme am Unterricht der allgemeinen Schule aufgrund individueller sprachlicher und kommunikativer Beeinträchtigungen nicht möglich ist. Voraussetzung ist, dass sie den Bildungsplan der allgemeinen Schule unter den besonderen Rahmenbedingungen der Schule für Sprachbehinderte erfüllen können.

Diese Kinder haben aufgrund ihrer sprachlichen Beeinträchtigung einen besonderen Förderbedarf, der sich vor allem auf folgende Bereiche bezieht:

 

• Sprache

Aussprache, Wortschatz, Satzbildung, Sprachverständnis, Sprachverarbeitung und Redefluss

 

• Kommunikationsfähigkeit 

Zuhören, erzählen und sich angemessen an Gesprächen beteiligen können

 

 Schriftspracherwerb

Laut-Buchstaben-Zuordnung, Lesen, Texte verfassen und Rechtschreiben

 

• Wahrnehmung 

Besonders gehörte Informationen wahrnehmen, speichern, verarbeiten und automatisieren können

 

• Motorik

Grob- und feinmotorische Abläufe ausführen und durchhalten können

 

• Verhalten

Konzentrationsfähigkeit, Lernmotivation, planvolles und strukturiertes Arbeiten und Stärkung der Persönlichkeit

 

 

 

 

 

Sprachheilzentrum Calw (Druckansicht)

 
 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Unsere Datenschutzerklärung.